Haken ausklappen

   Leuchte anhängen

     Stecker einstecken

       fertig!

Fragen Sie einfach beim Elektriker oder Großhändler Ihres Vertrauens nach dem innovativen SelfPlug-System.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!
* Alle Preise inkl. 19% MwSt.
Die 10 wichtigsten Argumente für das Leuchten Anschluss-Set von SelfPlug
Ein System für Decken- und Wandleuchten.
Kompatibilität durch internationale Normung - weltweit.
Leuchtenwechsel ohne Werkzeug mit wenigen Handgriffen möglich.
3 Befestigungsvarianten (Anhängen, Anschrauben, Klicken) in einem System.
Einfache Raum-Umnutzung durch mehrere Leuchten-Anschluss-Stellen an Decke und Wand.
Beschädigungen der Stromzuleitung durch Anbohren oder Kabelbruch ausgeschlossen.
Automatische Erdung der Leuchten mittels aller 3 Befestigungsvarianten.
Hohe Flexibilität bei der Planung (Neubau, Sanierung).
Höchster Sicherheitsstandard im Unfallschutz.
Haftungsreduzierung für Arbeitsschutz und Vermieter.

SelfPlug - Leuchten Anschluss-Set? Was ist das eigentlich.
Das innovative "Leuchten Anschluss-Set" wurde von der SelfPlug GmbH mit viel Aufwand, hohen Investitionen und ingenieurtechnischer Hingabe innerhalb von 3 Jahren entwickelt. Die in Deutschland ansässige Produktionsfirma arbeitet auf Hochtouren, um die große Nachfrage abdecken zu können. Das "SelfPlug Leuchten Anschluss-Set" ist ein Installationssystem für die Befestigung und den Anschluss von Leuchten an Wand und Decke. Das "SelfPlug Leuchten Anschluss-Set" besteht aus 3 Hauptteilen: Aus einer Einbaudose, aus einer Schutzkontakt-Leuchten-Steckdose, und einem Schutzkontakt-Leuchten-Stecker.

In der Leuchten-Steckdose sind 3 Befestigungsmöglichkeiten für Leuchten integriert, der Haken ist werksseitig vormontiert. An der Leuchten-Steckdose ist der Kontaktbereich angeordnet. Für jeden der 3 Kontakte gibt es 2 Kabeleinführungen. Die Kabel werden mittels Steckkontakt, wie in den meisten normalen Steckdosen und Schaltern gehalten. Die Leuchten-Steckdose wird mit 4 Schrauben in der Einbaudose angeschraubt und gehalten. In der Leuchten-Steckdose ist ein Metall-Haken werksseitig eingebaut, welcher die Leuchte trägt und erdet. Dieser Haken ist beweglich und kann so bei Nicht-Nutzung ins Innere der Dose geschoben werden.

Die Einbaudose kann sowohl zum Einbau in Hohlwände, Beton, Mauerwerk (Unterputz) sowie zur Aufputzmontage verwendet werden. Die Einbaudose wird mit einem Blendrahmen (wieder abnehmbar) versehen und für die Nicht-Nutzung kann sie mit einem Deckel verschlossen werden. Der Blendrahmen und der Deckel werden stets mitgeliefert. In der Aufputzversion ist um die Einbaudose herum ein Außenring angeordnet, welcher durch den Blendrahmen gehalten wird.

Der Leuchten-Stecker ist 2-geteilt und wird mit 2 Schrauben zusammen gehalten. Die flachen Steckbuchsen schauen gemäß Norm aus dem Stecker heraus. Im inneren enden sie mit einem Block, in welchem das Kabel in einer Kabeleinführung eingesteckt und mittels Schraube fixiert und gehalten wird. Die Zugsicherung für das Kabel der Leuchte ist im Stecker in üblicher Form formschlüssig integriert.

Fallbeispiel: "Umzugshelfer Peter S. hilft beim Leuchten-Wechsel..."
Peter S. hatte vor gut 4 Wochen seinem Freund Thomas F. beim Einzug in seine neuen Wohnung geholfen, dabei sollte er sämtliche Leuchten anbringen:

Peter: "Ich stehe auf der Leiter und stellt fest:

1. Kein Haken zum Aufhängen!
2. Keine Löcher in der Decke, alles zu, kein Loch für den Haken zu finden!
3. Drähte teilweise sehr kurz und mit reichlich Farbe beschmiert!

Ich, wieder runter von der Leiter, um die Bohrmaschine zu holen. Dann wieder mit Bohrmaschine hinauf, um das Loch für den Haken zu bohren. Dabei stellte sich die Frage – „Wo geht das Kabel lang?“, um es nicht anzubohren! Es ging gut – damit war der Haken gesetzt, die Lampe konnte angehangen werden. Nun musste vom Draht die Farbe runter. Das geht bei normaler Wand- und Deckenfarbe nur durch abkratzen mittels Messer oder Topfkratzer. Wer hat schon einen Topfkratzer dabei? Bleibt zu viel Farbe dran, kann es zum Schmorbrand kommen! Nun war die Lüsterklemme an der Leuchte mit dem Draht zu verbinden, aber kein Werkzeug dabei. Also – wieder runter von der Leiter, Werkzeug holen, und wieder hinauf, um die Lüsterklemme am Draht zu befestigen. Hat man einen zu breiten Schraubendreher dabei, dann geht’s wieder runter, um diesen zu beschaffen. Nun konnte der Baldachin hochgeschoben werden, die Lampe war angebracht. Für den ganzen Akt habe ich ¾ Stunde gebraucht, einschließlich Sicherung suchen und ziehen."

"Thomas meint: Wie schön könnte es sein, wenn wir an der Decke eine Steckdose hätten, an der wir einfach nur den Haken ausklappen, die Lampe anhängen, den Stecker rein stecken und fertig - die Lampe geht sofort. Dann darf das jeder, auch ich!"

Download-Center: Gebrauchsanweisungen und Montageanleitungen als PDF
Gebrauchsanweisung, Montageanleitung Steckdose, Montageanleitung Einbaudose
Montageanleitung Leuchtenstecker, Konformitätserklärung, Bedarfsanalyse

Ausschreibungstexte:


Sie haben Fragen zum Thema? Wir beraten Sie gern!
Sollten Sie Fragen zum Leuchten Anschluss-Set von SelfPlug haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!


Impressum - Anbieterkennzeichnung
SelfPlug GmbH, Arnsdorf 153, 02894 Vierkirchen
Tel.: +49 35827 70 085, Fax: +49 35827 78 599
E-Mail: kontakt@selfplug.de, AG Dresden HRB 29116
207/115/03375, USt-IdNr.: DE272172805
GF: Margit und Wolfgang Lorenz
Datenschutz & Informationen